2. Einheit: Stressoren und Zeitmanagement

In diesem Teil erkennt man, was Stress, ungesunde Lebensweise und Ernährung miteinander verbindet. Sie bekommen aktuelle Informationen zu einem gesunden Lebensstil.

Stress Minimieren.

Hallo, schön, dass Sie wieder dabei sind und etwas tun möchten, um Ihren Stress zu minimieren! Heute geht es darum, wie wir Stressoren reduzieren können, um gar nicht erst in Stresssituationen zu geraten. Einige Stressoren können wir durch Veränderungen selbst beseitigen.

Stress in Kauf nehmen

Vorweg möchte ich allerdings einige Situationen nennen, in denen wir Stressoren bewusst in Kauf nehmen. Wenn ich eine Aus- oder Weiterbildung, oder eine Arbeitstätigkeit beginne, dann ist mir klar, dass damit auch Prüfungen oder schwierige Aufgaben verbunden sind, die ich bewältigen muss. Für ein höheres Ziel nehme ich diesen womöglich extremen Stress in Kauf, kann die Stressoren also nicht vermeiden, höchstens in ihrer Wirkung verringern. Der Umgang mit diesen Situationen wird ja später besprochen. Auch in Beziehungen muss ich davon ausgehen, dass Missverständnisse, Konflikte, Enttäuschungen und andere Belastungen auftreten. Dennoch kann ich nicht davon abraten, aus diesen Gründen keinerlei Beziehung einzugehen. Auch hier gibt es ein höheres Ziel – das Leben in Beziehung – das uns die Energie gibt, vorübergehenden Stress in Kauf zu nehmen.


Die vollständige Version der Einheit erhalten Sie bei der Anmeldung zu unserem Kurs.
Zum Angebot